Donnerstag, 6. Oktober 2016

Konzertbericht + Fotos: Precipitation beim Metal Up Your Life 2 (2016)


Spontaner Niederschlag am Samstag: Precipitation!

Haarige Angelegenheit bei Precipitation.
Es kann von Nachteil sein, einen Bandnamen zu haben, den weite Teile der deutschen Bevölkerung nicht problemlos aussprechen können, Precipitation gelang es dennoch, sich immer mehr ins Gedächtnis ihres lokalen Umkreises zu katapultieren. Wohl auch durch Aktionen wie der am 1. Oktober 2016, wo sie kurzfristig für Difused einsprangen, die ihren Auftritt am selben Morgen unerwartet absagten. Damit hatten die vier Jungs sich bereits zum zweiten Mal einen Platz beim Metal Up Your Life gesichert, dessen Eröffnungsslot sie wirkungsvoll belegten.

Das taten sie mit ihrer ganz eigenen Version von Progressive Melodeath, der tatsächlich einem atmosphärischen Niederschlag glich.  Dabei verwendete die Band, bestehend aus Sänger und Bassist Alex, den beiden Gitarristen Till und Daniel, und Schlagzeuger Felix, nicht nur akustische, sondern auch visuelle Mittel, indem sie statt eines Banners auf die Projektion eines gruseligen Stummfilms der 20er Jahre setzte. 
Somit blieb das komplette Festival in "Familienhand" und die Babenhausener leiteten das zweite Metal Up Your Life mit einem gelungenen Auftritt ein! 

Wer die Band selbst erleben will, hat dazu in nächster Zeit viel Gelegenheit und außerdem die Möglichkeit, das Debütalbum "The Power Of.." zu erwerben, das in Kürze erscheinen wird. 

Weitere Fotos vom Auftritt:



Keine Kommentare:

Kommentar posten