Donnerstag, 9. Oktober 2014

Konzertfotos: Izegrim auf dem FemME 2014


Zur besten Sendezeit trat dann Izegrim auf den musikalischen Plan des Female Metal Event I. Frontfrau Marloes, die bereits auf der Modenschau durch ihre Körpergröße und die langen hellen Haare herausgestochen war, brachte hier mit ihrer Death/Trash-Metal-Band weibliche Grouls auf das Festival. Um sich zu erinnern, auf welcher Art von femininer Veranstaltung man sich befand, war es dementsprechend von Vorteil, die Augen geöffnet zu halten. Ich die, die ich eigentlich nicht auf durchwegs gutturalen Gesang stehe, erwischte mich bei so viel Enthusiasmus um mich herum und solchen einschlägigen Beats dennoch hin und wieder dabei, wie mein Fuß sich zum brutalen Takt in Bewegung setzte. Lichttechnisch ganz der Musik angepasst, wurde es zumindest nach meiner verspäteten Ankunft fast durchwegs grün auf der Bühne, die Assoziation mit Hulk, in diesem Falle Lady Hulk, lag da absolut nahe – ob gewollt oder nicht, zur Musik hat es gepasst.
Auf jeden Fall stellten Izegrim den passenden Übergang zu härteren Metal-Tönen und damit gleichzeitig die perfekte Einstimmung auf die ebenfalls härteren Musiker von MaYaN dar. Die Zuschauer jedenfalls wurden nahezu geschlossen Richtung Bühne gezogen. 

Bandbesetzung: 
Marloes – Gesang und Bass
Ivo – Schlagzeug
Bart – Gitarre
Jeroen - Gitarre














Link zur Bandseite:
http://www.izegrim.com/

(Der letzte Artikel inklusive Interview mit Mark Jansen folgt in Kürze!)





Keine Kommentare:

Kommentar posten