Samstag, 25. Juni 2016

Preview: Wacken Open Air 2016

Click here for English Version!
 
"Ob Regen oder Sonnenschein, Wacken wird spitze sein!"

DragonForce in Hamburg und Leipzig 2015.
Nach einem mehr als gelungenen Line-Up im letzten Jahr, dessen Qualität auch nicht vom schlechten (Euphemismus) Wetter getrübt werden konnte, bietet auch das Wacken Open Air 2016 wieder eine erstaunlich gute Auswahl von den verschiedensten Bands der Metalwelt.
Noch vor Ort wurden im letzten Jahr die ersten Bands des diesjährigen Festivals angekündigt, darunter erste Highlights wie die furiosen Speedmetaler von DragonForce, die erst vor kurzem ihr Best-Of-Album "Killer Elite" rausgebracht haben und somit die größten Kracher der letzten beiden Jahrzehnte bringen werden, oder Orphaned Land, die unlängst mit einer Akustik-Tour zu ihrem außergewöhnlichen Album "All Is One" von sich Reden machten.  
Orphaned Land im Colos-Saal Aschaffenburg 2015.
Auch die diesjährigen Headliner können sich sehen lassen, darunter keine geringeren als Iron Maiden mit ihrer Book of Souls Tour oder das Heimspiel Blind Guardian. Nicht die einzigen Klassiker, finden sich doch Namen wie Symphony X oder Orden Ogan auf der Line-Up-Liste. Auch bei der Auswahl weiblicher Frontfrauen wurde ordentlich geklotzt, indem man unter anderem Tarja (mit brandneuem Album) und Therion zum Festival geladen hat.
Darüber hinaus wurde auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Merkmal auf die Genrevielfalt gelegt. Ob energiegeladener Progressive Metal (Borknagar), Folk Metal (Eluveitie), Epic Metal (Equilibrium), Hardcore (Parkway Drive), Rock (Serious Black) und sehr viel aus dem Bereich Black und Death Metal, da ist für nahezu jeden etwas dabei.
Therion beim Female Metal Event 2015.
Wer es dagegen ein wenig reduzierter mag, was die modernen Elemente anbelangt, für den ist die Wackinger Stage eine empfohlene Anlaufstelle, auf der sich erneut mittelalterliche Musikgesellen wie Versengold, Vogelfrey und andere austoben werden. Zudem wird die Frage "what love is" vielleicht endlich beantwortet werden - auf der Main Stage von Foreigner.

Auch das fest etablierte Event Metal Battle wird wieder stattfinden und Besucher des Partyzelts unterhalten. Dabei gibt es immer noch Länder, deren Gewinner nicht feststehen. Eigentlich egal, ist doch gerade dieses Event eine Möglichkeit für weniger bekannte Bands, sich Zuschauern zum ersten Mal zu präsentieren und umgekehrt eine Chance für Zuschauer, in kurzen Abständen Bands aus aller Welt zu entdecken, hat sich doch über die meisten anderen Künstlern bereits im voraus eine Meinung gebildet.

Beyond the Black beim Wacken 2015.
Zu guter Letzt werden Beyond the Black nach einem unglücklichen Ausfall der Scorpions-Tour zum dritten Mal in Folge auf dem Wacken sein, mit dabei ihr aktuelles Album "Lost in Forever".
All dies macht schon jetzt deutlich: man darf auch in diesem Jahr wieder gespannt sein. Gespannt auf die Vielzahl an Bands, von denen hier nur ein paar Beispiele genannt wurden, auf die sonstigen Events, auf das Essen, und nicht zuletzt auch auf das Wetter - möge die Sonne in diesem Jahr mit uns sein! Ansonsten gilt wie immer: Ob Regen oder Sonnenschein, wir werden beim Wacken sein!

Für das komplette Line-Up und weitere Informationen, hier klicken.

Checkt auch Realisarts! Video-Interviews, Artikel und Fotos vom letzten Jahr!





Keine Kommentare:

Kommentar posten