Sonntag, 29. Januar 2017

Video-Interview + Artikel: Insomnium 2017


Click here for English Version!

"Usually people are drunken, someone is naked and stuff like that!"

...klingt nicht etwa wie die Aussage eines Melodic-Death-Metalers, ist aber genau das. Der Ursprung des bunten Treibens, sowie der düsteren Musik liegt wie so häufig in Finnland. Tatsächlich sprachen wir am 12.01.2017 im Colos-Saal Aschaffenburg mit Niilo Sevänen (Gesang, Bass) von Insomnium in unserem ersten Video-Interview 2017 neben nackten Tatsachen vor allem auch über das aktuelle (verdientermaßen) Erfolgsalbum Winter's Gate

Mit Niilo Sevänen/ Fotos: Steffen Henneberger.

Im Einzelnen sprachen wir über die Winter's Gate European Tour (Fotos hier), Deutschland, die Entstehung des Albums, Niilos Schreibprojekte, inhaltliche Fragen wie das Ende der Kurzgeschichte, die Besonderheiten bei einem Album mit nur einem Song,  Niilos Lieblings-Jahreszeit und -Part und eine oben bereits angedeutete Backstagestory, die Insomnium zum Gottvater auf Realisart!s persönlichem Best-of-Olymp macht.;)

Göttlich ist nicht nur die Story, sondern auch das Album "Winter's Gate", das mit Konzept, Musik und Inhalt überzeugt, dabei neue Seiten von Insomnium zu Tage fördert und dennoch der alten Linie treu bleibt. Finnischer Melodic Death Metal at it's best!

Das Interview:



Link zur Bandseite: http://www.insomnium.net/

Keine Kommentare:

Kommentar posten